Swiss Medical Exchange Project for the Philippines SMEPP

SMEPP (Swiss Medical Exchange Project for the Philippines) ist ein Zusammenarbeits-Projekt zwischen Basler Medizinstudenten und dem öffentlichen Krankenhaus und Gesundheitszentrum in San Carlos City auf den Philippinen, das im Jahr 2012 gemeinsam mit der Klinikleitung des San Carlos City Hospital gegründet wurde.

Jedes Jahr darf ein Basler Medizinstudent in San Carlos City ein Praktikum im Spital und Gesundheitszentrum absolvieren. Sowohl Ärzte als auch die Pflegepersonen sind gut ausgebildet und sehr kompetent und reagieren geduldig auf die Studenten. Sie erklären die Aufgaben eingehend, lassen uns assistieren und gewisse Arbeiten selbstständig durchführen.

Aber die dürftige Infrastruktur und fehlende Geräte bringen das Personal in San Carlos City häufig an ihre Grenzen und zwingen sie, sich mit erfinderischen Einfällen zu behelfen. Doch das eingespielte Team arbeitet trotz mangelnder Ressourcen effizient. Neue Patienten werden vor Ort abgeholt und auf die Station gebracht. Weil das 50 Betten zählende Spital jedoch meistens mit bis zu 120 Patienten überbelegt ist, müssen diese häufig ihr eigenes Bett von Zuhause mitbringen und in den Spitalgängen liegen.

Diese unhaltbaren Zustände werden ein Ende haben, wenn die Klinik nächstes Jahr in ein grösseres Gebäude umzieht (Siehe Bauphasen des neuen Krankenhauses). Im Operationssaal kämpft ein kleines Team ebenfalls mit den begrenzten Möglichkeiten. Wenn der passende Schlauch für eine Drainage fehlt, wird dieser kurzerhand selber gebastelt.

In der Vorbereitungsphase meines Praktikums äusserte das Spital den Wunsch nach dringend benötigtem chirurgischem Besteck. Bei HIOB International in Steffisburg fanden wir alles, was wir brauchten: Scheren, Nadel- und Skalpellhalter, Zangen, Nierenschalen und vieles mehr.

Das philippinische Personal war sehr dankbar für die neue Ausrüstung, die ich ihnen Anfang Juli 2015 mitbringen durfte.

Noemi Klarer, Medizinstudentin 6. Semester Uni Basel

Medizinstudentinnen-HIOB-Steffisburg

Die Studentinnen von der Uni Basel suchen sich die medizinischen OP-Bestecke aus, die sie auf ihr Austausch-Praktikum in die Philippinen mitbringen wollen.

Noemi-uebergabe-medizinische-Ausruestung

Noemi Klarer übergibt die medizinischen Gaben aus der Schweiz.

Alle Filialen

Offene Stellen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und schließen Sie sich 511 anderen Abonnenten an.
Wir halten Ihre Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.