Wie könnt ihr so billig sein?

MF. Immer wieder staunen Kundinnen und Kunden über die billigen Preise in unseren Brockenstuben, wenn sie durch die Auslagen schlendern. Immerhin handelt es sich durchwegs um hochwertige Secondhandware, die hier angeboten wird.

HIOB International hat sich in seinen Vereinsstatuten der Hilfe für Notleidende vor allem in Ländern der Dritten Welt verpflichtet. Um diesen Auftrag erfüllen zu können, betreiben wir Brockenstuben, mit deren Erlös die Abteilung Hilfsprojekte & Recycling in Steffisburg finanziert wird.

Damit die HIOB-Brockenstuben trotz der günstigen Preise diesen für das Hilfswerk notwendigen Gewinn erwirtschaften können, ist ein straffes Kostencontrolling notwendig. Bei allen Investitionen und Ausgaben steht immer die Frage im Vordergrund: Brauchen wir es, können wir es uns leisten, geht es auch anders und günstiger? Hier ein paar Eckdaten, die unsere Anstrengungen deutlich machen:

  • HIOB beschäftigt gesamtschweizerisch rund 160 Personen mit Voll- und Teilzeitpensen.
  • HIOB orientiert sich am bernischen Normalarbeitsvertrag für den Detailhandel und bezahlt branchen- und funktionsübliche Löhne, insgesamt über 8 Millionen Franken pro Jahr. (→ Jahresberichte)
  • HIOB versichert seine Mitarbeiter/innen gesetzeskonform für Berufs- und Nichtberufsunfall, BVG (Pensionskasse), Krankentaggeld und AHV/IV/ALV.
  • HIOB ist gegen Haftpflichtschäden versichert, die seine Mitarbeiter trotz sorgfältigster Arbeitsweise bei Abholungen und Räumungen verursachen könnten.
  • HIOB mietet hochwertige Lokalitäten für seine Brockenstuben, an möglichst guter Kundenlage, zu möglichst vertretbaren Preisen und gestaltet die Verkaufsräume modern und kundenfreundlich.
  • HIOB investiert in Arbeitsgeräte und Sicherheitsschuhe für seine Chauffeure, einheitliche und funktionelle Arbeitsbekleidung, Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter/innen auf allen Stufen mit Schwerpunkten ASA (Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz) und Freundlichkeit/Servicestandards.
  • HIOB unterhält gut ausgerüstete Kleinlastwagen mit Hebebühne, die regelmässig gewartet und gepflegt werden. Damit werden Möbel bei Kunden abgeholt und Wohnungs- und Hausräumungen durchgeführt.
  • HIOB holt wiederverkäufliche Möbel gratis bei den Warenspendern ab, führt Wohnungs- und Hausräumungen günstig und professionell durch und liefert und montiert auf Wunsch gekaufte Möbel gegen einen Unkostenbeitrag.

HIOB ehrt Ihre Warenspenden und bemüht sich, sie einer weiteren Verwendung zuzuführen, um damit mehrere Leute zu erfreuen: Die Käufer von Brocki-Schnäppchen und indirekt die Hilfsempfänger in der Dritten Welt. Deshalb ist es unser Bestreben, schöne Secondhandware zu möglichst günstigen Preisen auf einem hohen Servicelevel anzubieten, und gleichzeitig unsere Pflichten gegenüber unserem motivierten Personal nicht zu vernachlässigen.

Wir danken Ihnen für Ihre Warenspende und Ihren Einkauf, mit dem Sie es uns ermöglichen, dort zu helfen, wo die Not am grössten ist.

Alle Filialen

Offene Stellen